Francis L. Kaya 

Ich kann viel erzählen über Träume und Alpträume… Seit über 20 Jahren erhalte ich jede Nacht zahlreiche davon … Ich bin zum Verständnis gelangt, dass unser Leben wie ein Traum ist… dass wir uns dank unseren Fehlern und Erfahrungen weiterentwickeln… dass das Negative eine Schule darstellt, die uns die Möglichkeit bietet, bessere Menschen zu werden.

Kaya ist Autor, Verleger, Lehrer und internationaler Experte auf dem Gebiet der emotionalen Intelligenz (EQ oder emotionaler Intelligenzquotient) sowie der Deutung der Träume, Zeichen & Symbole. Er ist auch Verleger und CEO des in Nordamerika, Europa und Asien wirkenden Lehr- und Forschungszentrums & Verlags Universe/City Mikaël (UCM). Als Philanthrop hat er sein Leben in beispielhafter Weise der Weiterentwicklung seiner Mitmenschen gewidmet und weltweit bereits Millionen von ihnen inspiriert. Dank seiner Fähigkeit, die Funktionsweise der emotionalen Intelligenz und des menschlichen Bewusstseins mittels der Symbolsprache zu verstehen und zu erklären, stellt er eine außergewöhnliche Quelle des Wissens und der Erkenntnis dar. Als hervorragender Pädagoge vermittelt er die Bedeutung der Autonomie unseres Bewusstseins und des unermesslichen Potenzials, das wir in uns tragen.

Kayas Lebensverlauf und sein spiritueller Werdegang zeugen davon, dass jeder Mensch die Fähigkeit besitzt, sein Leben zu verwandeln, es positiv umzugestalten und neu aufzubauen. Seine Lebensgeschichte offenbart die zahlreichen Einweihungen und Veränderungen, die er durchlaufen musste, um ein Philosoph der Neuzeit zu werden..

Die Symbolsprache wird zu einer der wichtigsten Erkenntnisse unseres Jahrhunderts werden… Denn die Symbole sind Ausdrucksmittel unseres Bewusstseins und stellen die Grundlage unseres Wesens dar…

In den neunziger Jahren, als Kaya anfing intensiv an sich zu arbeiten – was er auch heute noch tut –, begann er seine Träume methodisch zu analysieren, um den Sinn und die Zusammenhänge seiner nächtlichen Alpträume zu verstehen und Antworten auf seine Fragen über die Symbolsprache zu erhalten. Durch einen tiefen inneren Frieden beseelt, entsteigt er dieser Lebensphase und beschließt, sein Leben der Erforschung der emotionalen Intelligenz und dem Studium der Träume, Zeichen & Symbole zu widmen. Als Fachmann im Bereich der Symbolsprache lehrt er heute an verschiedenen Universitäten und hält weltweit Vorträge ab. Seine Zuhörer und Studenten sind Ärzte, Psychologen, Lehrer, Therapeuten, Geschäftsleute usw. Kaya und seine Ehefrau Christiane Müller haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen das Verständnis der Multidimensionalität und der Macht des Bewusstseins zu vermitteln.


Kaya & Christiane Muller

Kaya School India

Gemeinsam haben sie mehrere Bücher geschrieben, von denen einige Bestseller sind und in mehrere Sprachen übersetzt wurden. 2001 gründet das Ehepaar mit seinem philanthropischen Freund Jean Morissette das Verlagshaus & Lehr- und Forschungszentrum Universe/City Mikaël (UCM), einen gemeinnützigen Verein. Inzwischen hat sich um sie ein Team von Autoren, Künstlern, Redaktoren und Übersetzern zusammengefunden, die in altruistischer Zusammenarbeit mit mehr als 800 freiwilligen Helfern und Helferinnen in verschiedenen Ländern die wunderbare Lehrstätte, die UCM darstellt, weiterentwickeln.

Zusammen mit dem chiropraktischen Arzt François Bouchard eröffnen Kaya und Christiane 2010 die Klinik Angelica Pratica, die inzwischen pro Jahr zahlreiche Patienten aus aller Welt empfängt. Diese neuartige Klinik bietet holistische Behandlungsmethoden an, die auf der symbolischen Sichtweise der physischen und metaphysischen Phänomene sowie dem Verständnis der Grundlagen der emotionalen Intelligenz beruhen. Diese Vorgehensweise ermöglicht den Zugang zu den Informationen, die in unseren verdrängten oder gefrorenen Erinnerungen gespeichert sind. Die so erlangten Erkenntnisse erlauben es, die wahren Ursachen unserer Krankheiten und unseres Unbehagens zu erkennen.

Seit 2014 wird in Kanada und Europa das französischsprachige Lehrprogramm zur Deutung der Träume, Zeichen & Symbole (DTZS) angeboten. Ziel dieser Ausbildung ist es unter anderem, Therapeuten, Lehrkräfte, Ärzte, Psychiater, Psychologen usw. auszubilden. Seit 2016 wird dieser Lehrgang auf Englisch auch in Indien und seit Anfang 2017 in Vietnam durchgeführt. Zudem bietet Kaya in mehreren Ländern in Zusammenarbeit mit der Stiftung Source Code Technologie (SCT) und dem Lehr- und Forschungszentrum UCM kostenlos das wegbereitende +/- Code Schulprogramm an, das den Kindern und Jugendlichen die Grundlagen der emotionalen Intelligenz, die Symbolsprache sowie das Verständnis der Träume, Zeichen & Symbole vermittelt. Immer mehr Schulen schließen sich diesem einzigartigen Ausbildungsprogramm an und im Herbst 2017 werden bereits mehr als 100'000 Schüler daran teilnehmen.

Kaya hat ebenfalls ein Referenzwerk auf dem Gebiet der Interpretation der Träume, Zeichen & Symbole herausgegeben: das Symbolwörterbuch The Source Code, das mittlerweile zu einem Bestseller geworden ist. An diesem umfangreichen Projekt forscht und arbeitet Kaya schon seit über zwei Jahrzehnten, in den letzten Jahren auch in Zusammenarbeit mit einem Team von über Hundert freiwillig Mitarbeitenden, darunter Ärzte, Lehrer, Therapeuten sowie Personen aus anderen Fachbereichen.

Gegenwärtig entwickelt Kaya mit einem Team von Informatikingenieuren eine neue Technologie mit dem Namen Source Code Technology. Dank der Unterstützung der Stiftung Source Code Technologie (SCT) wird bei diesem Projekt die Symbolsprache mit der Künstlichen Intelligenz und der Robotiktechnik kombiniert. Ziel dieser avantgardistischen Software ist es, Mediziner, Therapeuten, Lehrkräfte usw. bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Neben seiner Arbeit als CEO und Dozent gibt Kaya ebenfalls weltweit Interviews über die emotionale Intelligenz, die Träume, Zeichen & Symbole und über die Wichtigkeit, sie tiefgründig zu verstehen. In seinen regelmäßig stattfindenden  Webseminaren in französischer oder englischer Sprache bietet Kaya Menschen aus allen Ländern die Möglichkeit, live an einem Workshop über die Deutung der Träume, Zeichen & Symbole teilzunehmen und so die Kenntnis der Symbolsprache zu vertiefen.